Fotoaktion „Literaturpiratschätze“ auf Instagram #2

IMG_4895.JPG

Ahoi meine lieben Freibeuter 🙂

heute präsentiere ich Euch die ersten Beiträge zu meiner Aktion auf Instagram. Bisher sind 15 Bilder eingereicht worden, von denen ich nun zunächst 7 ausgewählt habe, um sie Euch hier noch etwas genauer vorzustellen. Schaut einfach bei Instagram unter den Hashtags #literaturpirat oder #litpiratschätze und seht Euch auch die anderen Schätze an und tauscht Euch darüber aus.

Schatz Nummer 1 wurde eingereicht von @suess_kind

IMG_0386.PNG

Es handelt sich um „The Curious Incident Of The Dog In The Night-Time“ und ist von Mark Haddon. Die deutschsprachige Ausgabe heißt „Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boon“ und ist beim cbt-Verlag erschienen. Das Taschenbuch hat 288 Seiten und kostet 7,99 €.

Inhaltsangabe des Verlages:
Christopher Boone ist fünfzehn Jahre, drei Monate und zwei Tage alt. Er kennt alle Länder und deren Hauptstädte sowie sämtliche Primzahlen bis 7507. Er liebt die Farbe Rot, hasst hingegen Gelb und Braun. Unordnung, Überraschungen und fremde Menschen versetzen ihn in Panik, denn Christopher leidet an einer leichten Form von Autismus. Als aber der Pudel in Nachbars Garten mit einer Mistgabel umgebracht wird, beginnt Christopher, aus seiner fest gefügten, kleinen Welt auszubrechen: Mutig stellt er den schändlichen Verbrecher und erfährt außerdem, was es heißt, in der Welt der Erwachsenen zu leben …

@suess_kind sagt:

Ein riiiiesen Schatz dieses Buch! Es wird von einem Jungen mit dem Asperger Syndrom erzählt, der einen „Kriminalfall“ im Quartier lösen muss und gleichzeitig versucht, die Welt um sich herum in Ordnung zu bringen…die Lösung des Falles bringt aber gleichzeitig alles wieder durcheinander…seit diesem Buch zähle ich immer die roten Autos auf meinen Wegen…

Buch Nummer 2 wurde als Schatz von Bine (@summi72) ausgewählt.

IMG_0387.PNG

Bei diesem Schatz handelt es sich um „Die grüne Wolke“ A.S. Neil. Die abgebildete Ausgabe ist im Rowohlt Verlag erschienen, als Neuauflage dann im Taschenbuchformat bei rororo mit 256 Seiten zum Preis von 8,99 € zu beziehen.

Inhaltsangabe des Verlages:
Für seine Schüler von der Projektschule Summerhill erdachte der revolutionäre Pädagoge Neill eine abenteuerliche Geschichte: Gemeinsam mit dem 99fachen Millionär Pyecraft unternehmen die Kinder und Neill eine atemberaubende Luftschifffahrt. Gnadenlose Gangster, weich gekochte Würmer, zügellose Zuchthäusler und andere seltsame Gestalten sorgen für Trubel. Und hinter alldem steckt eine geheimnisvolle grüne Wolke …

Das sagt Bine über das Buch

„Die grüne Wolke“ hat mich schon immer fasziniert…Ich bin absolut kein Fan antiautoritärer Erziehung, ich glaube, es war der Erzählstil!

Den 3. Bücherschatz präsentiert Sandra (@aprilnext)

IMG_0388.PNG

Bei dem Buch „Alles über Alice“ ist erschienen beim Europa Verlag und umfasst 344 Seiten. Leider scheint es momentan nur noch gebraucht erhältlich zu sein.

Inhaltsangabe:
Harry Potter hat die Welt der Kinder neu verzaubert und die Welt der Kinderliteratur verändert – ist es ein Wunder, daß die Autorin aus England kommt? Aber auch „Die unendliche Geschichte“ und Moers‘ „Wilde Reise durch die Nacht“ stehen zweifellos in der Tradition von „Alice im Wunderland“, womit Lewis Carroll der Phantasie ganz neue Möglichkeiten gab.Versuchen wir mit „Alles über Alice“ und „Rätselhafte Alice“ einen Blick hinter die Spiegel seiner Zeit und seines Schaffens und ihre Auswirkungen bis heute.

Das sagt Sandra

Definitiv ein literarischer Schatz: Alles über Alice. Hintergrundinfos in Fußnoten am Seitenrand, tolle Zeichnungen von Tenniel, schönes Vor- und Nachsatzpapier. Und eine wunderbare Geschichte.

Weiter geht es mit Buchschatz Nummer 4, entdeckt von Andi (@4IBINI8)

IMG_0389.PNG

„Ferien auf Saltkrokan“ von Astrid Lindgren ist als gebundene Ausgabe beim Oetinger Verlag erschienen. Das Buch hat 272 Seiten und kostet 14,90 €.

Inhaltsangabe des Verlages:
Ferien auf Saltkrokan! Pelle, seine große Schwester Malin und seine beiden Brüder entdecken auf der kleinen Insel die unberührte Natur der schwedischen Schären. Sie baden im Meer, fangen Fische, sammeln Pfifferlinge und feiern Mittsommer. Nichts aber ist schöner für Pelle, als gemeinsam mit Tjorven, dem Inselmädchen, und ihrem großen Bernhardinerhund Bootsmann über die Felsen und durch den Wald zu streifen und dabei von einem Abenteuer ins nächste zu stolpern …

Das sagt Andi

Ferien auf Saltkrokan ist ein Buch von Astrid Lindgren für Kinder ab 10 Jahren – zum Glück nach oben hin, […]
Es lässt einen eintauchen in eine scheinbar unbeschwerte Ferienzeit auf eben dieser fiktiven Schäreninsel vor Stockholm. Kinder sind noch Kinder und spielen erfundene Spiele, samt gutmütigen Hund „Bootsmann“, allerdings gibt es auch tiefer greifende Segmente in diesem Kinderbuch. Deshalb ein „Schatz“ für mich!

Somit kommen wir schon zu Schatz Nummer 5, eingereicht von @winter_welten

IMG_0392.PNG

Der Klasiker „Das Bildnis des Dorian Gray“ von Oscar Wilde ist in dieser Ausgabe im Insel Taschenbuch Verlag erschienen und gibt es in Neuauflage nun beim Verlag Insel Suhrkamp als Taschenbuch mit 298 Seiten zum Preis von 7,00 €.

Inhaltsangabe des Verlages:
Der junge, unverdorbene Dorian Gray gerät in den zerstörerischen Bann des zynischen Dandys Lord Wotton. Fortan führt er ein ausschweifendes Leben, gibt sich ganz der sinnlichen Lust und dem Vergnügen hin und verliert sämtliche moralische Hemmungen. Während sein Äußeres unverändert jung und makellos schön bleibt, mutiert sein Porträt zu einer schrecklichen Fratze …

Und das sagt @winter_welten

Warum? Er zählt zu den Genies schlechthin xD (reicht doch wohl, oder?).

Buchschatz Nummer 6 wurde gehoben von Claudi (@supercalifragelistik)

IMG_0394.PNG

„Das Herz der Puppe“ von Rafik Schami ist erschienen bei den Hanser Literaturverlagen . Es hat 92 Seiten und kostet 12,90 €.

Inhaltsangabe des Verlages:
Nina und Widu – ein Mädchen und eine Puppe – verbindet eine tiefe Freundschaft. Widu stammt vom Flohmarkt und ist die tollste Puppe der Welt. Sie kann sprechen und weiß die schönsten Geschichten, und wenn man sie fest in den Arm nimmt, ist jede Angst wie weggeflogen. Widu ist wie für Nina gemacht, und sie kommt im richtigen Moment: als Nina gerade umgezogen ist und noch keine neuen Freunde gefunden hat. Doch Widu spürt die Sehnsucht, so zu sein wie das Menschenmädchen, dem sie gehört. Dazu fehlt ihr ein Herz, und das ist für Puppen eigentlich nicht vorgesehen. Aber wenn sie es sich sehr, sehr wünscht, gibt es trotzdem einen Weg …

das sagt Claudi

Dieses Buch hat meine Tochter von ihrer Freundin geschenkt bekommen. Ich möchte es nicht mehr missen. Wir haben es gefühlt schon 100x gelesen und hier und da herzhaft gelacht, aber auch Tränchen verdrückt.

Der 7. und letzte Schatz für heute wird vorgestellt von Kristin (@liandbelle)

IMG_0400.PNG

Im Berlin Verlag ist „die fliegenden Trautmans“ von Miriam Toews als gebundene Ausgabe erschienen, neu nur noch als Taschenbuch erhältlich mit 256 Seiten zum Preis von 9,95 €.

Inhaltsangabe des Verlages:
Als Hattie den Anruf erhält, ist klar: Ihre Schwester muss in die Klinik. Doch wer passt auf die beiden Kinder auf? Mit Nichte und Neffe im Schlepptau, brettert Hattie über die Route 66, auf der Suche nach dem Vater. Sie übernachten in schäbigen Motels, begegnen kuriosen Typen und wachsen dabei zu einer schrulligen, überaus sympathischen kleinen Patchworkfamilie zusammen. Ein fulminanter Roadtrip und ein Roman so anrührend und amüsant, dass man nicht weiß, ob man lachen oder weinen soll.

Das sagt Kristin

Hier stimmt alles: bezaubernde Figuren, spannende und humorvolle Dialoge und Begegnungen und das beste – es ist ein Roadmovie.
Und das mag ich.

Das war die heutige Auswahl an Schätzen für Euch. Wie immer habe ich Euch soweit möglich die Links zu den entsprechendenVerlagsseiten hinter die Verlagsnamen gesetzt.
Die Rechte der Fotos liegen bei den erwähnten Personen.

Ich finde, da ist schon eine wundervolle Mischung zusammengekommen. Vielen Dank an alle, die bisher mitgemacht haben!

Aber die ganze Aktion geht ja noch bis zum Ende der Buchmesse in Frankfurt, also beteiligt Euch fleissig! 😉
Weitere Details könnt ihr noch einmal im ersten Artikel „Fotoaktion Literaturpiratschätze“ nachlesen.

Haltet weiter die Segel in den Wind und Ausschau nach neuen Schätzen. Es grüsst Euch lieb

Euer Chris 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s