Auf der Planke – „Oh Schimmi“ von Teresa Präauer {Blitzlichtrezi}

Doch ich, ich werde nicht mitheulen, denn ich habe in der Küche die Tassen voller Liebe getrunken, den Esslöffel voll Geduld und den Teelöffel voller Großzügigkeit gegessen, mit einem Gläschen voll Nettigkeit gut nachgespült. Ich habe ein Viertel Lachen genommen, einen Krug voll Sorge. Und dann habe ich Willen mit Fröhlichkeit gemixt, und daher schmerzt mich nicht, was ich jetzt außerdem beobachte von meinen Tower aus.


Draußen liegt Schnee und ich kehre grad aus dem Dschungel zurück. Da hat mich dieses Buch nämlich hingeführt. Ein Dschungel aus einem Gefühlsmix, dem das obige Zitat entsprungen sein könnte.

Weiterlesen

Advertisements

News from the Deck – Special

Hej meine literarischen Freibeuter!
Lange bin ich untergetaucht und doch war ich nie richtig weg. Wer mein Treiben nicht nur hier über den Blog, sondern vor allem auf Instagram verfolgt weiß, dass ich nicht komplett verschwunden gewesen bin. Was allerdings fakt ist, dass meine Aktivitäten als Blogger nach der aufwühlenden und angespannten Phase als Bloggerpate für den Buchpreis der Leipziger Buchmesse nahezu komplett auf Eis gelegen haben. Diese Erfahrung möchte ich keinesfalls missen und ich würde mich auch sofort wieder zu dieser wunderbaren Aufgabe bereit erklären. Allerdings hat mich diese Erfahrung auch sehr viel ins Nachdenken gebracht über mich und meine Rolle als „Buchblogger“. Und mehr als einmal habe ich wirklich gedacht, ich lasse das ganze sein und ziehe mich komplett zurück…

Nahezu zeitgleich stand dann auch noch eine massive Veränderung in meinem Privatleben an, so dass eine Auszeit nicht nur nötig, sondern unumgänglich gewesen ist. Rückblickend muss ich sagen, dass dieser Schritt für mich richtig war, auch wenn darunter sowohl die lieb gewonnen Kontakte gelitten als auch meine schon traditionellen Besuche bei den Buchmessen ausfallen mussten.

Weiterlesen