Rezension „Nebelflut“ von Nadine D’Arachart & Sarah Wedler

IMG_0385.JPG

Erschienen beim Telescope Verlag März 2013

Klappentext:
Vor neunzehn Jahren verschwand die kleine Amy Namara spurlos – nun werden ihre blutigen Kleider in einem Fluss nahe Dublin entdeckt. Zeitgleich beginnt eine grausame Mordserie. Schnell wird Amys Bruder Patrick, ein unbescholtener Arzt, zum Hauptverdächtigen. Was keiner weiß: Auch an Amys Schicksal ist er alles andere als unschuldig.

Ich bin absolut begeistert von diesem Buch! Es passt eigentlich alles:
-Ich werde gut und schnell in die Handlung eingeführt und dann wird mit einem tollen Spannungsbogen dafür gesorgt, dass ich sie nicht mehr verlassen will
-die Personen werden gut beschrieben, ich erfahre viel über die Gedanken und die Psyche der Protagonisten und entwickle Sympathie und Antipathie
-ich bekomme die Gelegenheit, mir Gedanken über die Zusammenhänge zu machen und mir selber meinen Hauptverdächtigen zu ermitteln, werde dann aber in meiner Entscheidung durch neue Informationen wieder verunsichert…andere Personen stoßen in den Kreis der Verdächtigen
-eine zumindest für mich überraschende Wendung mit einem noch überraschenderen Schluss, welcher den durchweg positiven Eindruck wunderbar abrundet!
Genau so stellt man sich doch einen gut gemachten Thriller vor und genau das haben die Autorinnen erreicht. Man wird als Leser ständig gefordert durch den wunderbaren Schreibstil und ein Gedanke treibt einen immer stärker durch das Buch :
„Ich will endlich wissen, was hinter dem Verschwinden von Amy steckt und was ihr Bruder Patrick damit zu tun hat!“
Dieser Stoff hat definitiv auch das Zeug für eine Verfilmung, welche ich mir trotz der Kenntnis über das Ende mit großer Freude ansehen würde!
Von mir eine absolute Leseempfehlung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s